…und ihre Aquarellmalerei

2013-12-01 10.32.00Advent Advent ein Lichtlein brennt. Besuch hat sich angekündigt und ich freue mich drauf…müsste eigentlich an meiner Schreibaufgabe basteln.  Die Lautet:  Finde einen starken Eröffnungssatz  für deinen Roman.

Beispiel:

“Ich hätte Mutter am liebsten erwürgt, aber dazu hätte ich sie anfassen müssen”. (Loretta Hudson)  – makaber oder?

Ich hoffe mein Sohn würgt  nicht, wenn er das  Mittagessen serviert bekommt. Es gibt Grünkohl mit Knacker.

Allen Bloglesern einen heimeligen ersten Advent

 

3 Antworten auf Adventlicht

  • Gudrun sagt:

    Dir auch einen ganz gemütlichen ersten Advent, liebe Susi. Bestimmt findest du den Eröffnungssatz noch. Und ich hoffe, ich kann ihn auch bald.
    Gruß von der Gudrun

  • „Allen Bloglesern einen heimeligen ersten Advent“, tippte sie ein wenig geistesabwesend in ihr Weblog ein, denn heute, ja ganz besonders heute an diesem Adventssonntag wurde sie eigentlich nur von einem dumpfen Gedanken gequält: Wie sie die Person, diesen dunkler Schatten aus der Vergangenheit, der sie immer noch, heute immer noch ständig verfolgte und belästigte; diese Person, die wie eine dunkle, böse Wolke immer über ihrem Kopf hing; wie sie also diese eine entsetzliche Person endlich für immer los werden könnte.

    [Rückschau]

    • Susi Sorglos sagt:

      Mhh ist also Dein Ergebnis für einen interessanten Aufhänger, und liest sich geheimnisvoll. Ich bin noch dabei meinen ersten Satz zu finden und habe die Ideensammlung bereit.

Malmuse auf DaWanda
Bilder-Shop
gemaltes Fischerboot

Fischerboot

Themen
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Copyright Susi Sorglos © 2017. Alle Rechte vorbehalten.