…und ihre Aquarellmalerei

Ich liebe Sendungen die von wahren Kriminalfällen erzählen. Spannend, wenn Profiler, Kommissare und Detektive das Rätsel um ein Verbrechen lösen. Besonders die unsichtbaren Details, Motive und Hintergründe aufzudecken, finde ich faszinierend. So liegt es nahe, dass ich beim  Schlendern durch die Buchhandlung nach diesem Buch griff.

Ungewöhnliche Fallberichte eines Profilers

Im Angesicht des Bösen

„Die tatsächliche Bedeutung eines vermeintlich unwichtigen Fundstückes demaskiert den Täter. Erschreckende Einblicke in bizarre Phantasien eines Sexualmörders“….und andere Fälle.

Das Buch hält, was der Klappentext verspricht…oft ist es nämlich nicht so. Selbst dort wo Bestseller drauf steht ist manchmal nur eine Mogelpackung drin.

Eine Antwort auf Angesicht des Bösen

  • Roland sagt:

    Profiler finde ich einen äußerst interessanten Beruf.

    Selbst bin ich einer, der versucht so fein wie möglich zu beobachten. Da interessiert es mich durchaus, was für eine Zigarettenmarke denn da im Aschenbecher liegt, wie jemand seinen Autoschlüssel einsteckt oder wie sich jemand die Brille aufsetzt. usw. usw. usw. …
    Selbst in Filmen (nicht die Handlung jetzt selbst, sondern Drehorte) versuche ich herauszufinden, was da stimmig ist, was nicht passt. Wenn jemand durch ein dichtes Weizenfeld läuft, kann der Film nicht im 18ten Jahrhundert spielen, denn da war das nicht dicht gesät. Lauter so Zeug beobachte ich halt.

    Ich finde es spannend. Einem Profi über die Schulter zu lesen dürfte ebenfalls spannend sein. Vielen Dank für den Tipp.

Malmuse auf DaWanda
Bilder-Shop
gemaltes Fischerboot

Fischerboot

Themen
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Copyright Susi Sorglos © 2017. Alle Rechte vorbehalten.