Die Träumenden und die Wünschenden halten den feinen Stoff des Lebens in den Händen


Franz Kafka