…und ihre Aquarellmalerei

Vor dreizehn Jahren zählte ich die Wintertage, quälte mich täglich 65 km  zur Arbeit und wieder zurück, geplagt von  Autobahnangst, Baustellen, glatten Fahrbahnen und der Sorge meine  Probezeit nicht zu bestehen. Es war der fünfundzwanzigste Februar, als mich ein zarter Sonnenaufgang tröstete. Ich denke jedes Jahr wieder an diesen 25. – er ist ein Synonym dafür,  “es nun  bald geschafft zu haben”…den Winter …. meine Probezeit ….die tägliche   Mühsahl. Auch heute Morgen hatte die Februarsonne  freie Bahn und schickte ihre Strahlen nach Mitteldeutschland. Gut gelaunt voller Tatendrang fuhr  ich mein Auto aus, bummelte durch Geschäfte, bastelte an einer Webseite , schob ganz nebenbei einen Auflauf in den Ofen ;-) Das Leben ist schön.

 

Eine Antwort auf Februarsonne

  • piri ulbrich sagt:

    Es ist immer wieder schön, wenn nach einem Winter (er ist ja noch nicht vorbei) die Sonne lacht und den Frühling verspricht! Heute war auch wieder so ein Tag mit sogar 2stelligen Temperaturen. Wohlig warm war mir um Herz, Seele und Körper…

Malmuse auf DaWanda
Bilder-Shop
gemaltes Fischerboot

Fischerboot

Themen
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Copyright Susi Sorglos © 2017. Alle Rechte vorbehalten.