…und ihre Aquarellmalerei

Mein Schatz kommt später…was immer das heißt.  „Soll ich noch Schrippen mitbringen“? Ne, ich werde dann alleine frühstücken. Simse ich zurück.  Ich fand  Herkules immer erfinderisch, wenn es darum ging mich zu treffen. Seinen frechen Schneid Risiken einzugehen, habe ich bewundert.
Dass er die Hausklingel abstellt und den Telefonstecker aus meiner Anlage zieht, wenn er mit seiner Frau telefoniert, habe ich belächelt… weil bei mir sowieso niemand klingelt…nun gut, und eine Parkkarte  besorgen, damit er vor meiner Haustür kein Knöllchen bekommt…machen wir doch auch.
Hatte mich auf unser Frühstück  gefreut, im Kino neben ihm zu sitzen ist auch lustiger, als neben fremden Leute. Beneide  meinen  Kollegen, wenn er von  Radtouren mit Frau und Freunden erzählt.  Man kann eben nicht alles haben 😉
Dumm das ich als Geliebte meinen Wert auch an den Risiken messe, die  Herkules für mich eingeht, auch daran was er bereit ist für mich auszugeben. Ist blöde aber ist so, vielleicht eine Kompensation  für’s draußen bleiben?

„Meine Frau bummelt heute Überstunden ab“ SMS von ihm und ich war so früh von meinem Arztbesuch zurück. Dumm gelaufen…Ich schlürfe meinen Tchibo…was für eine Lorke…denke ich, seit wann schmeckt der gute Kaffee nicht…das Verhältnis  zwischen Kaffepulver und Wasser passt heute gar nicht.

Copyright Susi Sorglos © 2019. Alle Rechte vorbehalten.