…und ihre Aquarellmalerei

Computer

Einigen gefiel es garnicht, dass ein Los entschied wer mit wem am Tisch sitzen würde. Ich fand es eher spannend, eine ganz ungewohnte Tafelrunde zu erleben.  Unsere Weihnachtfeiern sind immer wieder anders, von alternativem Baumschlagen in einer Tannenbaumschonung, über eine rustikale Bauernweihnacht, oder mit Glanz und Glitzer im feinen Schloss.

Diesmal feierten wir glanzvoll im “Radisson blue” in Berlin Mitte, denn es gab einen Meilenstein zu feiern. Die festliche Halle mit dem Aquariumaufzug nicht gerade weihnachtlich, dafür aber das Essen und die Stimmung.

Als der Chef einen Apfel, aus dem Sack des Weihnachtsmann, gereicht bekam, dachte ich mir garnichts dabei. Äpfel gehören schließlich unter den Weihnachtsbaum. Als der Boss kurzerhand abbiss,  fiel bei mir noch nicht der Groschen, obwohl längst ein Raunen durch den Saal ging.

Dann klingelte es auch bei mir…der Firmenweihnachtsmann brachte für jeden Kollegen einen IPad mini. Das freut mich wirklich, denn anstrengende Wochen schreien geradezu nach einem kleinen Weihnachts -Geschenk.

 

Dieses wohlige Sonnta-morgen-gefühl stellt sich heute aber auch garnicht ein.  Als ich die Augen öffne ist es noch dunkel und jeder Versuch wieder einzuschlafen scheitert. Also stehe ich auf und beginne mit Frühsport. Plötzlich wird mir  schlecht und ich breche ab, wirst doch nicht schwanger sein ;-) dauernd diese Übelkeit. Über den Witz kann ich lachen,  koche mir einen Kaffee und fülle meinen Magen, ehe ich  den Rechner starte.  Gehe es endlich an, dieses Problem, das deine Nachtruhe stört. Ich habe eine Webseite zu basteln mit Video Loginmaske für Autmailresponder. Inzwischen ist es Mittag, der Magen knurrt und ich gebe auf. Beiße mir die Zähne aus und finde kein deutsches Plugin das hilft. Nun ist Schluss freue mich auf den Nachmittag mit meinem Schatz.

 

Ich habe nun meinen DSL Vertrag gekündigt und plötzlich ist mir etwas  mulmig. Du hast dann kein Internet mehr und brauchst Alternativen…auch deine Festnetznummer ist erstmal weg. Meine Kollegen warnen mich, mit so einem Surfstick, da gibt es Limits und Netzschwankungen :-( ….mir gefällt aber der Gedanke an diesen Surfstick und der  Kabelsalat am Schreibtisch entfällt. Aber wenn Du plötzlich nicht ins Internet kannst? Mir wird bewusst wie abhängig ich vom www geworden bin.  Telefonummern, Öffnungszeiten, Infos aller Art immer verfügbar…und meine Bloggerei natürlich. Ist dieser  Weg versperrt und sei es nur für Stunden oder Tage…welche Kathastrophe? Ich träume schlecht und kann mich nicht entscheiden diesen Stick zu kaufen…bis zum Monatsende bleibt Zeit  für eine Lösung.

Ein Hallo an Euch im neuen Jahr 2012

in den nächsten Tagen zieht mein Blog auf einen neuen Server….weiß nicht ob der Umzug gelinkt ;-) äh gelingt.

Also ich bin dann mal kurz weg…in Blogwartungspause…und wenn hier die Wände wackeln und der Datensalat sich auf den Seiten breit macht…nicht wundern…ich komme wieder…wie unaufgeräumt auch immer

Eure Susi…immer diese Umzüge

“Finger weg”….sagte mein Liebster….als ich ihm zur Hand gehen will. Immer wenn ich irgendwo einen Stecker anschließe, tut sich erstmal garnix am neuen PC….jetzt doktert mein Herkules an den Eingeweiden rum. Mir wird Angst und Bange, wenn ich den Kabelsalat sehe. Schwierig alles wieder geschickt in das kleine Gehäuse zu wurschteln und hoffen dass er noch “piep” ;-) sagt, wenn wir ihn anschalten. Treiber nachladen und Stecker festziehen…

 Macht er …läuft…leuchtet blau …. ist lautlos wie kein PC vorher….ich freue mich….und nehme ihn täglich mehr in Besitz, diesen  neuen Ersatz-Freund.

Malmuse auf DaWanda
Bilder-Shop
gemaltes Fischerboot

Fischerboot

Themen
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Copyright Susi Sorglos © 2017. Alle Rechte vorbehalten.