…und ihre Aquarellmalerei

Ehe

Aus einem Schüleraufsatz

Bei uns dürfen Männer nur eine Frau heiraten. Das nennt man Monotonie.

hier bin ich, der Glastisch 😉

Ja, sie mich nicht so an, weil du jetzt einen blauen Fleck hast und mir fast die Platte vom Sockel gerissen hättest. Das ist genauso, als ob man dir die Kleider vom Leib reiß, weißt du. Ja, wundere dich ruhig, früher ist das nicht passiert. Vor einigen Jahren besaß ich weiche Rundungen und keine Ecken an die man stieß. Ich war geschliffen wie ein edles Porzellan und mein Preis hoch. So habe ich  in über siebzehn Jahren nie an Wert verloren, erst als mich dieser Neandertaler in tausend Stücke hieb, einer Breitseite die mich in zwei Hälften spaltete.

Meine Patronin hat mich nicht auf den Müll geworfen,  sie hängt an mir, auch wenn ich ihr jetzt blaue Flecke schenke und sie diese billige Ersatzplatte nicht leiden kann. Sie liebt vor allem meinen Leib, der wie ein aufgeschlagenes Buch  sein Inneres zeigt und das so stilvoll und gekonnt, dass Besucher immer erst ihre Hände auf meinen Bauch legen und dann erstaunt feststellen, das ich kein Provisorium aus einem Stapel alter Bücher bin, sondern ein ungewöhnliches Stück Stein, das den einmaligen Fuß dieses Couchtisches bildet.

Damals  als meine Glasplatte in großen  Scherben auf dem dreckigen Teppich landete, da wusste sie beide, ihre  gemeinsamen Tage sind gezählt; „das verzeihe ich dir nicht mehr“ waren ihre Worte.  Es war genug.

Es gibt eben tausend Arten Nein und  Schluss zu sagen.

Malmuse auf DaWanda
Bilder-Shop
gemaltes Fischerboot

Fischerboot

Themen
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Copyright Susi Sorglos © 2017. Alle Rechte vorbehalten.