…und ihre Aquarellmalerei

schimmel

Es kann noch so eisig sein, wenn ich aus dem Bett gesprungen bin, reiße ich meine Fenster weit auf. Bei den Minusgraden sammeln sich  Wassertropfen  auf der Fensterscheibe, dass sie runtertropfen und eine Pfütze bilden.  Ich wische sie täglich weg. Argwöhnisch mustere ich meine Schlafzimmerdecke und…. da ist es wieder, das Krebsgeschwür. Es hat Metastasen gebildet von der Größe eines Fingernagels, doch ich weiß, das wir mehr.

“ habe ich  doch gesagt, du mußt hier aussziehen, …suche dir  eine Wohnung mit Balkon in der du alt werden kannst“. Sagt mein Bester.  Für’s Alt-Werden habe ich andere Pläne…und ich mag meine Wohnung fühle mich hier sauwohl.  „Auf einen Balkon kann ich verzichten“, aber das Krebsgeschwür läßt mich zweifeln und die Gedanken kreisen um eine Lösung und verderben mir den Tag. Sofort schauen wir uns Mietpreise an. Ich wußte es, im Raum Potsdam sind Wohnungen  knapp und deshalb teuer. Also drehe ich die Heizung in meinem Schlafzimmer höher, eine Maßnahme gegen den Schimmel. Abwarten und Tee trinken. Vor einem Jahr kam der Schimmel zum ersten mal durch.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Copyright Susi Sorglos © 2019. Alle Rechte vorbehalten.