…und ihre Aquarellmalerei

Webseite

blumenhutHabe einige Tage nichts von mir hören lassen und bin quasi  in einen Winterschlaf gefallen.  Tatsächlich fällt alles schwerer, die Arbeit, meine Projekte und das tägliche Alltags-drum-und dran. Meine freie Zeit reicht einfach nicht mehr für lange Blogrunden und Post auf mehreren Blogprojekten. So bin ich dabei meine Susi Sorglos  ein Weilchen ruhen zu lassen …sie in einen Dornröschenschlaf zu versenken, um am Ende mit einem neuen Blogkonzept weiter zu machen.  Meine Zeichen und Mallust ist ungebrochen und so sprudeln auf Farbskizze die Ergebnisse meiner kreativen Zeit.In meinem Kopf geistern neue Ideen, die ich reifen lasse um dann durchzustarten…das nächste Frühjahr kommt ganz sicher und ist näher als ich meine.

Eine lieben Gruß an meine treuen Bloglesern ich bleib dran und schau immer mal was bei Euch so läuft.

einbruchheute bekam ich eine Nachricht von Christian, der mich darauf hinwies, das meine SusiSorglos Artikel, inklusive Bildern gestohlen werden. Die Webseite heißt goblogle(punkt)com und hat dieverse Subdomain zu allen möglichen Themen. Wie.z.B.
funny4:

funny4.goblogle.com – mindestens seit einem viertel Jahr wird jeder Artikel gestohlen und mit Werbung auf diesen Seiten gezeigt. Da sind nicht nur meine Artikel sondern die von vielen anderen Bloggern.

Hier der Artikel und die genaue Beschreibung von Christian,  der hier den Hoster ausfindig macht und die Geschädigten sammelt.

Artikeldiebstahl von Chris  

und weitere Informationen und Hilfen auf der Webseite   Contentklau

womit man sich als einfacher Blogger auch ständig rumschlagen muss, Spamern – Hackern und jetzt Diebstahl.

Vielleicht werde ich ja bald reich 😉 bei so viel Urheberrechtsverletzungen und Klagen die man anstreben kann.

Bin ja gespannt ob dieser Artikel dort auch erscheint wenn das automatisch läuft.

 

ein Picknick auf dem ehemaligen Tempelhofer Flugplatz, eine Landwirtschaftsausstellung in Paaren, ich habe jede Menge Optionen für diesen Herrentag.  Es ist Vormittag und ein Regenguß jagt den nächsten, das wird auch so bleiben, sagt der Wetterbericht. Noch ist nichts entschieden.

hacker

Gestern entdeckte ich durch Zufall das Kuckucksei auf unserer Webseite. Zwei unbekannte Benutzer hatten sich als Administrator angemeldet. Wie das? …sofort löschen…und mir schwant, das wird nichts nützen. Hilfe für Hackerangriffe fand ich bei joomla.   Garnicht lange fackeln alle Daten sind nun gelöscht. Also sitze ich hier und bringe die Webseite  wieder zum laufen.  Der Tag ist noch lang und ich habe immer die Wahl.  Unausgeschlafen und unsortiert beginnt dieser Herrentag, denn ich fand heute Nacht nicht ins Bett…meine Müdigkeit will vertrieben werden. Ich koche mir noch einen starken Kaffee und dann geht es an die Arbeit.

Susi Sorglos hat sich umgezogen, von gelbem Strassenrand nun ein Kornfeld mit dem roten Auto im Headerfoto ….das Foto hängt übrigends auch über meinem Schreibtisch. Der Wunsch eine Slidshow  zu basteln ist gescheitert. Ehe am Ende nix richtig funktioniert habe ich es lieber gelassen, denn der Internetbrowser zeigt das garnicht an. Auch bei  der großen Auswahl an kreativen Schriften habe ich wieder  eine Standart-Schrift gewählt. Nun bin ich zufrieden,  wenn sich auch nicht so viel geändert hat, denn schließlich gefallen mir beide Weblayouts nach wie vor.  Jetzt ist Zeit für eine Tasse  Tchibo am Sonntagnachmittag.

Mein Weblayout stelle ich mit dem Programm Artisteer zusammen. Ich suche gelegentlich zwar auch das riesige Themeangebot für WordPress durch, doch dann wird es doch wieder mit dem Baukasten individueller. Mein Wissen über den Themebau und auch über Artisteer hat seine Grenzen und so bleiben letztlich immer wieder ein paar Layoutwünsche offen…aber Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut.

Schönen Sonntag 😉

Als ich kürzlich mein erstes Smartphone bekam,  wurde es Zeit  mein Telefon- und Surfverhalten zu prüfen. Für welchen Tarif sollte ich mich entscheiden. Bisher nutze ich einen Prepaid-Handy-Tarif  und telefonierte meistens über das Festnetz.  Mit diesem Stand war ich über Jahre zufrieden, doch ärgerte mich seit langen, dass die DSL Anschlüsse  inzwischen auch preisgünstiger zu haben waren.
Was gab es  Neues am Markt?  Immer mehr Menschen tragen ihr Internet in der Hosen- oder Aktentasche.  Ein kleiner Chip, ein Stick oder ein Router, so groß wie eine Streichholzschachtel.  Aber funktioniert  das  auch zuverlässig.  Wo liegen Vor-und Nachteile.
Hilfe und Vergleiche finden sich im Internet, zum Beispiel auf Billig-Tarif.de  Viele Stunden suchte ich im Web nach einer Lösung und habe sie schließlich gefunden. Von  Prepaid zu einem Handyvertrag inkl.  Festnetznummer. Der DSL Anschluss wurde gekündigt und dafür die kabellose Variante mit einem Surfstick gewählt.  Anfängliche  Zweifel,  sind  längst ausgeräumt. Ich bin voll auf zufrieden mit meiner individuellen Lösung und kann Jedem nur raten Tarifvergleiche durchzuführen, die es ja für alle möglichen Branchen und Situationen  gibt.
Ein Tarifvergleich lohnt sich. Da in Kürze die Strompreise weiter steigen,  muss  jeder Verbraucher sehen wo er bleibt. Auch hier  helfen  Vergleichsportale um sich zu orientieren.  Kostet nur  ein paar Stunden Zeit, spart  aber viel  Geld und Ärger.

Seit Tagen rollt eine Spam-Welle nach der anderen  über meinen Blog…und täglich werden es mehr Müll-Kommentare.

kurzfristig habe ich deshalb meine Kommentarfunktion abgeschaltet…bis ich Zeit für  eine Lösung gefunden habe….bis später 😉

Dieses wohlige Sonnta-morgen-gefühl stellt sich heute aber auch garnicht ein.  Als ich die Augen öffne ist es noch dunkel und jeder Versuch wieder einzuschlafen scheitert. Also stehe ich auf und beginne mit Frühsport. Plötzlich wird mir  schlecht und ich breche ab, wirst doch nicht schwanger sein 😉 dauernd diese Übelkeit. Über den Witz kann ich lachen,  koche mir einen Kaffee und fülle meinen Magen, ehe ich  den Rechner starte.  Gehe es endlich an, dieses Problem, das deine Nachtruhe stört. Ich habe eine Webseite zu basteln mit Video Loginmaske für Autmailresponder. Inzwischen ist es Mittag, der Magen knurrt und ich gebe auf. Beiße mir die Zähne aus und finde kein deutsches Plugin das hilft. Nun ist Schluss freue mich auf den Nachmittag mit meinem Schatz.

 

Gewöhnlich schalte ich den PC nach meinem Spätdienst nicht an. Doch da ist diese leichte Übelkeit…sind das die Ausläufer der letzten Magenverstimmung? Oder kommt das Unwohlsein aus dem Hinterkopf?  kopfgesteuert bringt mich  Altes zuweilen an die Kotzgrenze. Unzufriedene  Unruhe, gefolgt von  einem Impuls,  dessen Sinn ich erst im Nachgang begreife. Gedanken sind voller Zweifel drehen sich um, aufgeben, wegwerfen – Sinn und Unsinn meiner Blog- und Schreibprojekte. Die  Sehnsucht nach etwas kreativ Neuem.

Und dann mache ich diesen Blog auf und blättere durch die Seiten…das bin ich…schießt mir durch den Kopf, aber wen interessiert es? Ein paar Leser vielleicht und mich selbst… Sei nicht zu streng, mache eine Pause.  Für diese Zeilen schaltete ich  heute  Abend ausnahmsweise noch mal den Rechner an. Im Hintergrund dröhnen die Hits des letzten Jahres…“das ist alles nur in meinem Kopf“…was brüte ich aus?  Es wird  Zeit für meine Morgenseiten mit Tinte auf sauberem Papier ….mit der Hand schreiben,… das reinigt den Geist von Müll.

.

Mein Bügelbrett steht seit Tagen im Wohnzimmer und wartet auf die Abarbeitung des Wäscheberges…Heute wird das auch wieder nix…Ich habe  statt dessen am Layout-Generator gedreht und auf meine Designkriktiker gehört. Susis Blog – Layout ist jetzt noch schnörkelloser… dieses durchscheinende Pflanzengestrüpp auf den Hintergrund ist rausgerissen,  weil es beim Lesen stört. Bei der Gelegenheit habe ich gleich das Favicon ausgetauscht und konsequent als Profilbild für alle Anwendungen geändert. Ein wenig deprimiert bin ich schon, aber das gibt sich, denke ich mir…habe  den Versuch mich durch ein Pseudonym zu tarnen endlich aufgegeben. Ich bin längst überall sichtbar und zu finden…was soll es …egal…

Die Elster

das online-Elsterformular gehört zu den lobenswerten Diensten des Fiamtes. Selbst die Hinweise zum Ausfüllen sind für Steuerzahler übersichtlich und helfen sogar.

Ich habe es geschafft,  mein Sonnabendnachmittag ist futsch, aber es regnet ja auch, und dafür ist meine Steuererklärung endlich im Fiamt-Kasten.

eine diebischen Elster verschenkt nix, aber kriege diesmal was zurück 😉

Malmuse auf DaWanda
Bilder-Shop
gemaltes Fischerboot

Fischerboot

Themen
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Copyright Susi Sorglos © 2017. Alle Rechte vorbehalten.