“hast ja garnichts gepostest”, sagt mein Schatz und er hat recht. Meine freie Woche für Lust und Laune geht zu Ende, da sollte auch Zeit für ein Post sein. Heute lade ich endlich die Fotos  meiner Hamburgreise runter.  Habe dort meinen Liebsten besucht und unser Wiedersehen begann ein wenig holprig, doch dann wurde es richtig schön. Hamburg kannte ich noch nicht und es war Zeit für ein paar Sehenswürdigkeiten. Die fünfhundert Stufen auf den Turm der Michaeliskirche ein Muß –  Infos zur Stadtgeschichte. Gleich als ich aus der  U-Bahn stolperte stand ich am Alsterufer und natürlich rauf auf den Dampfer.

hamburg

Am Abend hatten wir schöne Stunden an den Landungsbrücken. Kannte ich alles garnicht. Schietwetter war nicht, genau die richtige Temperatur für bummeln und relaxen.  Daheim habe ich so richtig die Seele baumeln lassen. Gelegenheit bei Eis und Kaffee mit alten Freunden zu quatschen, lesen und natürlich meine Übungen für Körper und Geist. Es geht mir gut und morgen beginnt meine Arbeitswoche.