Rot ja rot sind alle meine Kleider, …ein Kinderlied aus vergangenen Tagen. Ich stand  unentschlossen vor dem  Spiegel, als ich mich für die Reise zu Mutter und Schwester anzog. Rotes gab und gibt es in meinem Schrank kaum. Diese Farbe wähle ich nie, …genau wie ich keine Rosen will, sondern lieber Feldblumen.

Kürzlich fiel mir jedoch auf, das Rotes  einen neuen Platz in meinem Leben findet.  Beginnt mit diesem roten Auto in meinem Header, der Schrift in meinem Blogmenü. Vor einigen Wochen begeisterte mich das Shirt mit roten Zierfäden und ich suchte gleich ein passendes  rotes Tuch dafür.

rot

Meine Schwester ist eine ruhige unauffällige Frau. Sie hat seit Kindertagen eine Vorliebe für Rotes. So sitzen wir nah bei einander rot in rot. Ein schöner Pfingst-Besuch in Halle bei Eis und roten heißen Himbeeren.