Susi Sorglos

Mein  Weg ist das Ziel

Weibliche Ansichten

Fundstücke aus meinem Leben  festgehalten mit Tinte,  Pinsel und einem Schuss Humor

die ewigen Zoommeetings

der ewige Lockdown, gefesselt daheim in Zoommeetings und nirgends ein Lächeln oder Zwinkern. Wie existenziell doch die Körpersprache für uns Menschen ist. Was soll in Zeiten von Krise  aus uns, und mit uns, gemacht werden. Spielball der  Willkür  kranken  reicher Visionäre ausgesetzt, denen die Welt zu gehören scheint, und ich als degeneriertes  Schaf, das folgsam in sein Gatter trotten soll?  Hier ein nervöses Gekritzel während eines endlos  ermüdenden Zoommeetings.  Karikaturen als Ausweg? Gute Idee

Pärchen im Schnee

ein Schnappschuss von den Verliebten und mir haben die Farben so sehr gefallen, dass ich eine Skizze in meiner Kladde anfertigen musste. Der Winter ist nun entgültig vorbei und ich lasse mir nicht einreden, dass er im März wieder kommt. Ob ich einen Friseurtermin ergattern kann? Mal sehen. Hier also die kleine Skizze.

Sketch

Retro Zeichnung

ein kleines Mädchen auf den Stufen eines alten Hauses, das erinnert mich an Kindheit und man hat ihr ein Kätzchen in den Arm gedrückt, nur ein Lächeln schenkt sie uns nicht. Ist sie schüchtern? Für ich ist diese Fotografie einfach ein tolles Motiv um zu zeichnen. Es ist nicht perfekt geworden, aber es ist auch ein schwieriges Motiv. Ich bewundere immer noch diese tollen Zeichner Jansen, Noßmann und Escher habe ich kürzlich eine Dokumentation gesehen. Sie sind inspirierund und Asporn zugleich. Hier also mein Mädchen im Kleid.

Weidenbaum Aquarellzeichnung

Groß ist meine Runde nicht, aber ich komme auf eine Stunde Wiesenweg, das sind schon ein paar Kilometer. Mit Ausgangssperren und km Begrenzungen kommt man halt nicht weit und Pläne für Ausflüge verbieten sich wenn man keine Restriktionen und Kontrollen erleben will. Auf meiner Runde komme ich alten Weidenbäumen vorbei und  bewundere ihre Stämme, die organische Rinde und Lust sie zu zeichnen. Hier eine Variante von Vielen, sie hat nicht den Anspruch auf Perfektion ist einfach ein Ausagieren im Skizzenheft, das ich dieser Tage bei Kerzenschein oft hervorgeholt habe. Heute  war Zeit meine Webseiten zu aktualisieren. Eigentlich habe ich zu viele davon und es ist Arbeit aber auch  Freude am Gestalten, wenn es denn nicht gerade das Malen und Zeichnen ist.

Energieausgleich

stundenlanges Festsitzen auf Zoommeetings. Schmerzende Rücken und steife Glieder nach einem langen Arbeitstag. Ich war schon wieder einige Tage nicht draußen. Ergonomisch leiden alle unter den Einschränkungen an  Bewegung. Der Fitnessvertrag ist gekündigt und selbst wenn nicht,  wäre ich nur zahlendes Mitglied, weil alles dauergeschlossen ist. Virtuelle Kurse mag ich nicht, dazu kann ich eigene  CD daheim nutzen.  Die Präsenz ist das was Spaß macht, da steckt Energie und Freude im Raum an. Sauna als Entspannung fehlt ebenso. Ja, Keiner sieht es, wenn ich während des zoommeeting aufspringe und mir einen Kaffee hole oder dem Postboten die Tür öffne, doch der Nachteil die Gesichter und Körpersprache meiner Kollegen nicht mehr zu sehen ist niemals ausgleichbar. Wie eine Wohnungskatze die von Zeit zu Zeit einen Rappel bekommt und durch die Stube jagt,  so beginne ich auf Schmierblättern zu krizeln, immer das Headset am Ohr und den Laptop vor mir. Hier meine Monster Kritzelei. Wie pervers uns Welt geworden ist, wird in Corona und Lockdowns noch mal deutlicher. Ich hoffe es findet eine Wende statt, vielleicht nur langsam, aber sie findet statt.

Retro Aquarell

in grün und rot und mit sparsamen Details im Motiv. Mal was ganz anderes ein Schilffeld am Bodden und die Wäscheleine ganz klassisch Lufttrockner.

Möven im Aquarell

nach meiner letzter Malreise an die Nordsee habe ich Boote und diese fotogene Möve vor die Linse bekommen. Das hat mich gleich animiert ein Bild zu malen. Hier kommt es.

Weiße Tulpen und Fresien

ein neues Blumenaquarell passend zur Jahreszeit und als Zeitvertreib wenn das Reisen über Ostern nicht möglich ist. Hier mein neues Aquarell nach einer Fotovorlage. Ich wünsche allen schöne Festtage und wenigstens gibt es Sonnenschein.

Gelbe und weiß Blütenvase

ein duftiger Sommer –  Blumen – Strauss in Aquarell. Mal ganz was anderes – farblich nicht rot sondern gelb. Gemalt nach einem Foto aus den letzen Urlaub. Das macht Sehnsucht nach Sonne…doch noch ist es Februar.

Hiddensee Malerei

ich liebe die Insel und bin öfter ein paar Tage dort um Ruhe und Entspannung zu finden. Natürlich fotografiere ich die schönsten Ecken und male meine Lieblingsmotive nach. Hier ein Bild im Sonnenlicht.

 

Allen ein Gesundes Neues Jahr 2021

Maiglöckchen

Archive